Pocket 9.5 volumina a-c

 

 

 

 

Auf dieser Seite werden drei verschiedene Pockethöhen des Pockets 9.5 (d.h. eines Pockets mit der Breite von 9.5 cm im flach gepressten Zustand) mit Beispielobjekten gezeigt. Pockets 9.5 sind gut für Objekte wie z.B. Taschenspiegel, flache Behältnisse, MP3-Players, Cremes, Brillen, mehrere Stifte, Smartphones oder eine Zigarettenpackung.

 

 

 

 

 



 

 

 


Ein 9.5 cm breites Pocket in drei verschiedenen Höhen:

Für all diejenigen die ihre Objekte nicht selbst messen möchten, leisten die kurzen Fotogalerien, die unten aufgelistet sind, visuelle Hilfestellung um die gewünschten Pocketgrößen besser abschätzen zu können. 

 

Falls du gerade dabei bist dir ein eigenes THEAinlay zu gestalten, dann kannst du auf der rechten Seite die gewünschten Pockets direkt in den Warenkorb legen nachdem du die Farbe gewählt hast.  

 

Spezieller Single-layer Hinweis: von dieser Pocketbreite passt maximal eins auf jedes der beiden Basismodule, welche je 14.5 cm Platz zu Verfügung stellen. Nach Platzierung dieser Pocketbreite bleiben 5 cm übrig für andere Pockets in der ersten Ebene.  

 

Allgemeiner Multi-layer Hinweis: diese Pocketbreite kann auf anderen Pockets sitzen die nicht schmaler sind und wenn ein anderes Pocket darauf gelegt wird, dann sollte dieses selbst nicht breiter als 9.5 cm sein. Für Multi-layering sollten die Pockets nicht maximal von Objekten ausgefüllt sein.

 




Pockethöhe: 11 cm 

Durchschnittliche Einsinktiefe: 8,8 cm 

Einzelpreis bei Nachbestellung: 7,22€

Produktname: Volume A 9.5

 

 

Volume A 9.5

6,50 €

  • verfügbar
  • 2 - 8 Tage Lieferzeit


Pockethöhe: 13 cm 

Durchschnittliche Einsinktiefe: 11 cm  

Einzelpreis bei Nachbestellung: 7,62€

Produktname: Volume B 9.5

 

Volume B 9.5

6,50 €

  • verfügbar
  • 2 - 8 Tage Lieferzeit


Pockethöhe: 16 cm 

Durchschnittliche Einsinktiefe: 13-15 cm  

Einzelpreis bei Nachbestellung: 8,22€

Produktname: Volume C 9.5

Volume C 9.5

6,50 €

  • verfügbar
  • 2 - 8 Tage Lieferzeit

 

Wie groß sollten die Objekte sein?

  • Es ist meist vorteilhaft wenn das eingesetzte Objekt zwischen 0,5 - 1cm aus dem Pocket raus schaut. Zumindest bei Gegenständen die sehr eng sitzen und wenig Spielraum zum Greifen lassen ist es gut wenn das Objekt etwas höher ist als die angegebene Einsinktiefe. Dies trifft vor allem bei schmaleren Pockets (mit einer Breite zw. 2.5 - 6 cm) zu und ist seltener der Fall beim Pocket 9.5. 
  • Um so dicker das Objekt ist um so weniger tief wird es einsinken, daher sind die oben gelisteten Angaben zur Einsinktiefe nur durchschnittliche Annäherungswerte. Besonders flache Objekte werden tiefer einsinkenFalls man sich unsicher ist, ist es am einfachsten das ausdruckbare Maßblatt zu verwenden.