Entlastung der Pflegekraft im stationären Bereich


Die Flowmo LH stellt durch den minimalen Kraftaufwand und die Zeitersparnis beim Lagern und Mobilisieren eine tatsächliche Arbeitserleichterung des Pflegepersonals dar. Gerade in der stationären Pflege ermöglicht die Flowmo LH eine Reduktion der Stromkosten wenn hierduch Wechseldrucksysteme weniger zum Einsatz kommen. Außerdem können so spezielle Lagerunsformen wie Schiefe Ebene und 135° Grad Bauchlagerung leicht durchgeführt werden. Anbulante Pflegedienste profitieren zusätzlich von der leichten Bedienbarkeit in dem sie die Anleitung der Pflegeempfänger und deren Angehörigen in Schulugen nach §45 abrechnen können.

„Die Luftkammer ermöglicht, dass der Patient beim Anlegen automatisch in eine physiologische Position gleitet, die ihm angenehm ist. Die Pflegekraft muss nur noch wenige Korrekturen bei der Lagerung vornehmen. Das spart nicht nur Zeit, sondern vermindert signifikant die Scherkräfte, welche bei der Lagerung nach Bobath stattfinden. Gleichzeitig ist es ein kinästhetisches Arbeiten für die Pflegekraft. Das Pflegepersonal wird entlastet durch rückenschonendes Arbeiten, da das Nachgreifen in der Seitenlagerung entfällt."

(2020, Fr. Daniel, Geschäftsführung u. Einrichtungsleitung der TIW GmbH)